Crisis & Special Situations

Werkschließungen, Produktrückrufe, Umweltschäden, Sabotage, staatsanwaltschaftliche Ermittlungen, öffentliche Auseinandersetzungen mit Wettbewerbern aus wirtschaftlichen Gründen, gesamtwirtschaftliche Krisenszenarien – die Liste individueller Unternehmenskrisen kann lang sein. Auch wenn sie häufig "über Nacht" hereinbrechen, haben sie oftmals doch eine Vorgeschichte. Krisen sind vielfach nicht nur das Resultat von Verstößen Einzelner gegen rechtliche oder gesellschaftliche Normen, sondern die Folge von Management- und Kommunikationsfehlern.

Das Bedrohungspotenzial ist klar: Krisen bedeuten in der Regel eine dramatische Einengung der unternehmerischen Handlungsspielräume und binden dabei erhebliche Ressourcen. Erfolgreiche Krisenbewältigung muss deshalb immer dazu beitragen, neue Handlungsoptionen zu erschließen.

Unser Leistungsangebot im Bereich Crisis & Special Situations umfasst:

Krisenprävention

  • Risikoanalyse
  • Krisenszenarien und Krisenkommunikationspläne  
  • Stakeholder Mapping
  • Kommunikationsleitfäden und -handbücher
  • Desktop- und Echtzeit-Krisensimulationen
  • Medientrainings

DAA-Krisennavigator (Krisenkommunikation und -management)

  • Strategische Ad-hoc-Beratung
  • Sicherung von Sprechfähigkeit und Deutungshoheit
  • Ist-Analyse und Szenarioplanung
  • Stakeholder Mapping
  • Media Relations
  • Reputation Recovery
Suche Sitemap Kontakt