Public Affairs & Government Relations

Politische Entscheidungsträger bestimmen zunehmend den unternehmerischen Handlungsrahmen – sie üben regulativen Einfluss aus, initiieren und steuern gesellschaftspolitische Diskurse. Doch wie funktioniert Politik in ihren Grundfesten? Auf welche Weise werden Meinungen gefunden, Kompromisse erzielt? Wer sind die relevanten Akteure, wer ist einzubinden und zu welchem Zeitpunkt?

Angesichts solcher stetig komplexer werdenden Fragen nach Meinungsbildungs- und Entscheidungsmechanismen wird die Vermittlung und Durchsetzung unternehmerischer Interessen zu einer immer größeren Herausforderung. Umso wichtiger ist es daher, dass Unternehmen über relevante Kontakte und Netzwerke auf nationaler wie auf europäischer Ebene verfügen, um ihre Interessen wirkungsvoll zu adressieren und die dafür notwendige Akzeptanz zu schaffen.

Erfahrungen zeigen aber, wie anfällig die Kommunikation zwischen politischen und unternehmerischen Akteuren für Missverständnisse und Störgeräusche ist. Und sie verweisen auf das Grundproblem, dass der Politik oftmals das Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge fehlt, es aber auch der Wirtschaft häufig an der nötigen Politikfähigkeit mangelt. Vielfach ist auch die fehlende Präsenz am Ort der politischen Entscheidungsfindung Ursache für einen nicht zufriedenstellenden Dialog.

Wir helfen unseren Klienten beim Aufbau von Netzwerken im politischen und gesellschaftlichen Raum und unterstützen sie dabei, eine spezifische Politikfähigkeit aufzubauen, um sicher durch das politische Geschehen zu navigieren – und dabei Kurs zu halten auf die unternehmerischen Ziele und Interessen.

Unsere Berater sprechen die entscheidenden Akteure individuell und zielgerichtet an und ermöglichen es so, Unternehmensinhalte an zentralen Stellen zu platzieren. Sie agieren als "Brückenbauer" und "kulturelle Vermittler", die in der Lage sind, Interessen der Wirtschaft für die Politik zu übersetzen und sie so "politikfähig" zu machen.

Wir besitzen belastbare High-Level-Zugänge zu relevanten Entscheidern in Berlin und Brüssel. Mit unserer etablierten Dialogplattform "Berliner Dialog" gestalten wir den Austausch zwischen Meinungsführern aus Politik, Wirtschaft, Medien und Gesellschaft im vorpolitischen Raum.

Unser Leistungsangebot im Bereich Public Affairs & Government Relations umfasst:

Analyse & Strategie

  • Strategisch-taktische Beratung
  • Issue Management / Policy Workshops
  • Messaging und Content
  • Stakeholder Mapping / Stakeholder-Analysen    

Navigation

  • Vernetzung
  • Briefings
  • Monitorings
  • Frühwarn-System

Dialog & Advocacy

  • Politische Interessenvertretung
  • Aufbau Repräsentation und Verbindungsbüros
  • Belastbare Zugänge / Kontaktarbeit (national und EU)
  • Allianzen
  • Stakeholder-Dialog (politischer und vorpolitischer Raum)
  • Digital Public Affairs
  • Political Campaigning
  • Reputation Management
  • Positionierungsprogramme
Suche Sitemap Kontakt