Digitale Transformation

Digitale Transformation ist eines der bestimmenden Management-Themen unserer Zeit. Es vergeht keine Woche, in der nicht über Fluch und Segen der Digitalisierung und ihrer Auswirkungen auf Branchen, Unternehmen und Kunden berichtet und leidenschaftlich gestritten wird. Während die einen behaupten, deutsche Unternehmen seien gut gerüstet, beklagen andere, die Digitalisierung werde hierzulande komplett verschlafen. Drohender Verlust von Arbeitsplätzen wird der freudigen Erwartung neuer Arbeitsplätze gegenübergestellt. Doch unabhängig von Euphorie, Skepsis und Angstmacherei ist unstrittig, dass Themen wie Industrie 4.0, digitale Vernetzung oder Big Data zu tiefgreifenden Einschnitten im wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Leben führen.

Dabei ist Digitalisierung weit mehr als nur ein IT-Thema: Unternehmen aller Branchen stehen vor einer ungewissen Zukunft; neue Player treten auf den Plan; bisherige Geschäftsmodelle müssen überdacht und angepasst oder gar durch neue ersetzt werden. Veränderung am Bestehenden und Steigerung der Effizienz reichen da schon lange nicht mehr aus. Unternehmen müssen die veränderten Erwartungen und Bedürfnisse ihrer Kunden antizipieren und zugleich auf veränderte Ansprüche einer neuen Mitarbeiter- und Führungskräftegeneration eingehen. Unterschiedlichste Stakeholder –  sowohl externe als auch interne – müssen frühzeitig eingebunden werden. Sie müssen gewonnen werden, den Weg der Erneuerung mitzugehen.

Zu den Aufgaben des CEO zählt mehr denn je, den Dialog zu suchen, Denkblockaden zu durchbrechen, Denkanstöße zu geben, Widerspruch zuzulassen, Räume für Neues zu schaffen, Beteiligung zu organisieren, Erneuerung erlebbar zu machen. Dies erfordert Vorstellungs- und Überzeugungskraft, aber ebenso ein umfassendes Verständnis von Kommunikation. Und auch die Anforderungen an die Unternehmenskommunikation ändern sich: Sie muss den CEO in seiner Rolle als Treiber der digitalen Transformation wirkungsvoll unterstützen, das Involvement externer und interner Stakeholder sichern und Akzeptanz für die digitale Transformation herstellen.

Deekeling Arndt Advisors hat in den letzten zwei bis drei Jahren Unternehmen in der digitalen Transformation begleitet und die daraus gewonnenen Erkenntnisse zu einem Beratungsangebot weiterentwickelt. Wir unterstützen Unternehmen dabei,

  • ein Verständnis im Topmanagement und bei Führungskräften hinsichtlich der disruptiven Wirkungen der Digitalisierung und der damit verbundenen Chancen und Risiken für das Unternehmen zu erarbeiten,
  • Szenarien und Zukunftsbild eines erneuerten Geschäftsmodells in der digitalen Welt zu entwickeln und vorstellbar zu machen,
  • Impulse zu geben für die Erneuerung der Geschäftskultur im Sinne von Customer Centric, Agilität, Innovationsfähigkeit und Intrapreneurship,
  • den Bereich Unternehmenskommunikation auf die Anforderungen der digitalen Welt neu auszurichten und aufzustellen,
  • Vertrauen in die Chancen der digitalen Transformation im engen Dialog mit allen externen und internen Stakeholder-Gruppen zu vermitteln,
  • sich in einem hochdynamischen Stakeholder-Umfeld  jederzeit sicher zu orientieren und gegenüber Wettbewerbern, Politik und Gesellschaft  klar zu positionieren,
  • das regulative Umfeld für ihr unternehmerisches Handeln aktiv mitzugestalten,
  • ihre "Licence to operate" zu erneuern sowie bewährte Geschäftsmodelle und Wertschöpfungsketten unter den Vorzeichen digitaler Transformation abzusichern,
  • Akzeptanz und Goodwill in Politik und Gesellschaft für disruptive Technologien und innovative Geschäftsmodelle zu schaffen,
  • ein neues (Beta-)Leadership-Verständnis zu entwickeln, das der Zieloffenheit des Prozesses und den Kommunikationsmustern der digitalen Welt entspricht,
  • Führungskräfte und Mitarbeiter als Pioniere für die digitale Transformation zu gewinnen und einzubinden,
  • das Unternehmen zu öffnen und zu vernetzen mit den neuen digitalen Kompetenz- und Erlebniswelten der Start-up-Szene und der Generation Y.

 

Lesen Sie hierzu auch die "10 Gebote der Kommunikation von digitaler Transformation" von Egbert Deekeling.

Einen Reader zum Thema "Kommunikation bei digitaler Transformation" mit einer Übersicht zu unserem Leistungsangebot können Sie gerne hier anfordern. 

Wenn Sie mitdiskutieren und regelmäßig Neues zum Thema erfahren möchten, laden wir Sie herzlich in unsere Xing-Gruppe "Kommunikation bei digitaler Transformation" ein.

Suche Sitemap Kontakt